Herzlich Willkommen

Hans Joachim Rieger
Hans Joachim Rieger

Ich freue mich, dass Sie sich für unseren Ortsverein interessieren und darf Sie herzlich willkommen heißen!

Wir Mitglieder der Ortsgruppe Fuhneaue sind die Basisdemokraten der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands in Ihrer Stadt.
Wir treffen uns regelmäßig, um über die großen und kleinen Probleme zu diskutieren und über politische Lösungen zu beraten. Denn nicht alles, was in der großen Politik von den Sozialdemokraten mitverantwortet wurde, findet unsere unkritische und ungeteilte Zustimmung.
Auch die Probleme unsrer Stadt sind in erster Linie politisch zu lösen. Es ist müßig, über Proteste für und gegen bestimmte Maßnahmen nachzudenken, solange nicht die politischen Möglichkeiten ausgeschöpft sind. Mit der aktiven Teilnahme an den öffentlichen Sitzungen des Stadtrates und seiner Ausschüsse sowie der jeweiligen Ortschaftsräte kann jeder einzelne von Ihnen an den Entscheidungen vor Ort teilhaben.
Nehmen Sie uns beim Wort, begleiten Sie uns bei der politischen Arbeit und fordern Sie uns! Für die Entwicklung unserer Stadt Zörbig mit seinen unterschiedlichen Ortschaften brauchen wir Sie.

Hans-Joachim Rieger

 

03.10.2017 in Allgemein

Zum Tag der Deutschen Einheit

 

"Das Zusammenrücken der Deutschen, darum geht es, das Zusammenrücken der Deutschen verwirklicht sich anders, als es die meisten von uns erwartet haben. Und keiner sollte in diesem Augenblick so tun, als wüsste er ganz genau, in welcher konkreten Form die Menschen in den beiden Staaten in ein neues Verhältnis zueinander geraten werden. Dass sie in ein anderes Verhältnis zueinander geraten, dass sie in Freiheit zusammenfinden und sich entfalten können, darauf allein kommt es an."

Willy Brandt
 

Auszug aus der Rede am 10. November 1989 vor dem Rathaus Schöneberg
http://www.bpb.de/…/deutsc…/43709/willy-brandt-zum-mauerfall

24.09.2017 in Bundespolitik

Bundestagswahl - sorry, wir haben es vergeigt!

 

Wir resümieren, dass wir es nicht geschafft haben, die Wählerinnen und Wähler von unseren Stärken und vor allem von unseren Erfolgen für die Bürgerinnen und Bürger zu überzeugen.

24.08.2017 in Regional

Landgestüt wird nun doch geopfert!

 

Während anderswo Millionen in den Sand gesetzt werden, sind Finanzminister Schröder (CDU)  Zuschüsse für das Landgestüt in Höhe von 200.000 Euro offenbar eine untragbare Last!

26.06.2017 in Jugend

Bundestagskandidat der SPD besucht Zörbig

 

Der Bundestagskandidat der SPD Steffen Globig war am 22.06.2017 zu Gast im Zörbiger "Haus der Vielfalt".

28.05.2017 in Wahlen

Leitantrag des SPD-Parteivorstandes zum außerordentlichen Bundesparteitag am 25. Juni 2017

 

Wir schreiben Zukunft!

Im Programmprozess entwickeln wir unsere zentralen Projekte, mit denen wir in Zukunft unser Land gestalten wollen. Und zwar unabhängig davon, in welcher Koalitionskonstellation.

Counter

Besucher:19250
Heute:8
Online:1

SPD-News

19.10.2017 19:21 Der schwarzen Ampel gehören drei Klientelparteien an
Carsten Schneider im Interview mit der WELT Carsten Schneider, Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Fraktion, erwartet interessengeleitete Politik der Jamaikapartner. Seine Fraktion werde seriöse Oppositionsarbeit leisten – AfD und Linke sieht er im polemischen Überbietungswettbewerb. Das gesamte Interview auf spdfraktion.de

16.10.2017 21:42 Schulen verdienen Unterstützung in ihren Aufgaben
Der IQB-Bildungstrend bescheinigt negative Trends in der Kompetenz der Schüler in den Fächern Deutsch und Mathematik. Ein weiterer Appell an die Bundesregierung, die Länder in ihrer wichtigen Kernkompetenz – der Schulpolitik – zu unterstützen. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert: das Kooperationsverbot muss weg. „Der IQB-Bildungstrend 2016 hat erneut gezeigt, dass Geschlecht, soziale Herkunft und Zuwanderungshintergrund einen Einfluss

16.10.2017 21:40 Niedersachsen-Wahl 2017 „Fulminanter Erfolg“
Drei Wochen nach der Bundestagswahl hat die SPD die Landtagswahl in Niedersachsen spektakulär gewonnen. Die Sozialdemokratie unter Ministerpräsident Stephan Weil legt deutlich zu und wird erstmals seit 1998 wieder stärkste Kraft. Eine Fortsetzung von Rot-Grün ist aber nicht möglich. weiterlesen auf spd.de

Ein Service von websozis.info

Aktuelle-Artikel