Herzlich Willkommen


Steffen Kirchhof

Ich freue mich, dass Sie sich für unseren Ortsverein interessieren und heiße Sie herzlich willkommen!

Wir Mitglieder der Ortsgruppe Fuhneaue sind die Basisdemokraten der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands in der Stadt Zörbig und der Stadt Südliches Anhalt. Wir treffen uns regelmäßig, um über die großen und kleinen Probleme zu diskutieren und über politische Lösungen zu beraten.

Nicht alles, was in der großen Politik von den Sozialdemokraten mitverantwortet wurde und wird, findet unsere unkritische und ungeteilte Zustimmung.

Begleiten Sie uns bei der politischen Arbeit im Stadtrat und fordern Sie uns! Für die Entwicklung unserer Stadt Zörbig mit seinen unterschiedlichen Ortschaften brauchen wir Sie.

Steffen Kirchhof

 

25.01.2020 in Topartikel Ortsverein

Kirchhof ist neuer Vorsitzender des Ortsvereins

 

Am 23. Januar 2020 wurde Steffen Kirchhof zum neuen Vorsitzenden des Ortsvereins Fuhneaue gewählt.

 

01.12.2019 in Bundespolitik

Die SPD Mitglieder haben eine neue Parteiführung gewählt

 

Saskia Esken und Norbert Walter Borjans.

Glückwunsch den beiden. Nun sollten sich alle an einen Tisch setzen und eine Strategie erarbeiten wie man die Koalition in Berlin noch bis zum Ende weiter führen kann. Wir wissen alle das eine Koalition Mist ist aber wir haben viel erreicht wie wir alle wissen, und das sollten wir nicht aufs Spiel setzen. Das mit uns selbst beschäftigen sollte der Vergangenheit angehören, denn die Mitglieder und der Wähler wollen das regiert wird und nicht intrigiert. Wir sollten auch nicht über jedes Stöckchen springen das uns von den Medien und die anderen politischen Mitbewerber in den Weg halten, wir sollten unseren Weg gehen.

Hans-Joachim Rieger

 

17.11.2019 in Vermischtes

Volkstrauertag in Zörbig

 

Es ist in Zörbig schon seit vielen Jahren zur Tradition geworden den Volkstrauertag immer abwechselnd in den Ortsteilen zu begehen, so wie heute in Großzöberitz , um den Opfern von Krieg und Gewaltherrschaft zu gedenken.

Hans-Joachim Rieger

 

09.11.2019 in Vermischtes

Ein paar Gedanken zum Tag des Maueröffnung 1989

 

Was geht einem SPD Mitglied wie mir an so einem Tag durch den Kopf am 9. November dem Fall der Mauer 1989 und der Reichskristallnacht 1938. Ich denke daran das es Willy Brandts Ostvertäge waren die in den 1970 iger Jahren den Grundstein für die Wiedervereinigung gelegt haben. Und ich denke an den 9 November 1938 wo das ganze Übel des 2. Weltkrieges seinen Lauf nahm und fast ganz Europa 1945 in Schutt und Asche lagen und Millionen ihr Leben lassen mussten.
Willy Brandt wurde damals von der Opposition und den Vertriebenen Verbänden scharf kritisiert. Aber am 17. Mai kam es dann zu einer gemeinsamen Erklärung von Regierung und Opposition.
Zitat:   Die Politik der Bundesrepublik Deutschland, die eine friedliche Wiederherstellung der nationalen Einheit im europäischen Rahmen anstrebt, steht nicht im Widerspruch zu den Verträgen ... Mit der Forderung auf Verwirklichung des Selbstbestimmungsrechts erhebt die Bundesrepublik Deutschland keinen Gebiets- oder Grenzänderungsanspruch
1989 haben die Bürger der DDR das Heft des Handelns in die Hand genommen und ohne Gorbatschow wäre es sicherlich nicht so friedlich abgegangen. Denn zu diesem Zeitpunkt stand die Tür zur Widervereinigung nur einen Spalt offen.
Ich stelle mir zum Schluss die Frage wie viele Geschichtliche Analphabeten in den sozialen Netzen unterwegs sind. 

Hans-Joachim Rieger

 

14.10.2019 in Ortsverein

Mit der Vineta auf der Goitzsche

 
https://creativecommons.org/licenses/by/3.0/deed.de

Ein schöner Ausflug unseres SPD Ortsvereins mit der Vineta auf dem Goitzschesee in Bitterfeld.

Am 13.10.2019 hat unserer Ortsverein einen Ausflug auf dem früheren Tagebau "Goitzsche" mit der MS Vineta gemacht. Bei Kaffee und Kuchen haben wir untereinander angenehm geplaudert und uns von der Umgebung die sich uns darbot inspirieren lassen. Im Anschluss haben wir den Tag im Restaurant "Stadthafen" an der Seepromenade bei gutem Essen ausklingen lassen.

Hans-Joachim Rieger

 

Counter

Besucher:19254
Heute:22
Online:3

SPD-News

25.02.2020 19:48 Bärbel Bas zu Gutachten Personalbedarf Pflege
Gute Pflege braucht genügend Pflegekräfte Das Gutachten Personalbedarf Pflege liefert aus Sicht von SPD-Fraktionsvizin Bärbel Bas eine gute Grundlage für einen bedarfsgerechten, bundeseinheitlichen Personalschlüssel.  „Für gute Pflege brauchen wir genügend Pflegekräfte. Das vorliegende Gutachten liefert dafür eine gute Basis. Auf dieser Grundlage müssen wir nun einen bedarfsgerechten, bundeseinheitlichen Personalschlüssel für Pflegeheime umsetzen. Wir brauchen mehr Personal

19.02.2020 13:48 Rolf Mützenich zu Grundrente
Die Grundrente soll pünktlich und wie geplant zum 1. Januar 2021 in Kraft treten. Fraktionschef Rolf Mützenich freut sich, dass sich unsere Beharrlichkeit gelohnt hat. „Die Beharrlichkeit der SPD hat sich gelohnt. Die Grundrente ist endlich auf dem Weg. Wer Jahrzehnte für niedrigen Lohn gearbeitet hat, verdient im Alter ein ordentliches Auskommen. Die Grundrente ist

19.02.2020 13:20 Högl/Fechner zu Bekämpfung von Rechtsextremismus und Hasskriminalität
Hass und Hetze im Netz nehmen zu, gerade von Rechtsextremisten und oft gegen Frauen. Weil aus Worten oft Taten werden, werden wir mit dem Gesetz zur Bekämpfung des Rechtsextremismus und der Hasskriminalität weitere wirksame Maßnahmen ergreifen. Wir unterstützen den Gesetzesentwurf von Justizministerin Christine Lam-brecht, der heute im Kabinett verabschiedet wurde, ausdrücklich. „Alle Statistiken zeigen, dass

Ein Service von websozis.info

Aktuelle-Artikel