Kommunalwahl 2019

Wahlprogramm zur Kommunalwahl 2019

Wahlprogramm der Zörbiger SPD-Ortsgruppe "Fuhneaue" (Auszug)

Was wir bisher erreicht haben:

  • Integriertes Städtisches Entwicklungskonzept (ISEK) - Stadtleitbild "Zörbig_2020"
  • Gestaltung der Wassermühle nebst neuem Wasserrad
  • Bau einer überdimensionalen Weihnachtspyramide
  • Reaktivierung des Springbrunnens am Leipziger Teich
  • Wiederbelebung des Radweges durch die Fuhne
  • Restaurierung der historischen Dampfmaschine mit Vakuumpumpe
  • NABU-Projekt Quellbusch

Wofür wir uns auch in Zukunft einsetzen wollen:

Soziales und Generationen, Jugend und Familie

  • Bildung von Jugend-, Senioren- und Behindertenbeiräten
  • Erhalt kommunaler Wohnungen zur Sicherung bezahlbaren Wohnraums
  • Schaffung seniorengerechten Wohnens

Kultur, Bildung, Schule, Sport, Vereinsleben

  • Unterhaltung und Verbesserung des Geschaffenen
  • Kindereinrichtungen erhalten – Elternbeiträge nicht erhöhen
  • langfristige Sicherung der Schulstandorte
  • Stärkung der Freiwilligen Feuerwehren
  • Ortschaftsmittel für Vereine in den Ortschaften
  • Schloss Zörbig unter Einbeziehung des Aktuarhauses (Kuhn‘sche Villa) als kulturelles Zentrum

Umweltschutz und Naherholung

  • Erlebbarkeit der Fuhneaue
  • kommunaler Umweltschutz
  • Sanierung der Teiche in den Ortschaften

Sicherheit, Versorgung, Wohnumfeld

  • Öffentlicher Personennahverkehr
  • Zörbig als Grundzentrum
  • barrierefreie Gehwege
  • Radwegenetz zwischen den Ortschaften
  • Abschaffung der Straßenausbaubeiträge
  • Förderung von Gastronomie

Wenn Sie unsere Vorstellungen einer gemeinsamen Stadt Zörbig unter Einbeziehung aller Ortsteile mit einem kulturellen und wirtschaftlichen Zentrum in Zörbig teilen, dann bitten wir Sie um Unterstützung!

Haben Sie Vertrauen - Wählen Sie am 26. Mai 2019 die Kandidaten der SPD!


Mehr zu diesem Thema:


Counter

Besucher:19254
Heute:6
Online:1

SPD-News

20.10.2019 18:37 Achim Post zu Brexit / Britisches Parlament
Das britische Parlament hat eine Verschiebung der Abstimmung über den Brexit-Deal beschlossen. Achim Post hierzu: „Der Brexit darf nicht zu einem politischen Drauer-Drama werden.“ „Wer wie Boris Johnson in den letzten Wochen alles dafür getan hat, um politisches Vertrauen zu zerstören, muss sich am Ende nicht wundern, wenn das Parlament nicht bereit ist, ihm zu folgen.

17.10.2019 19:32 Klaus Mindrup zur steuerlichen Förderung der Gebäudesanierung
Das Bundeskabinett hat ein Steuerpaket zur Umsetzung des Klimaschutzprogramms 2030 beschlossen. Das Paket umfasst die steuerliche Förderung der energetischen Gebäudesanierung. „Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt die von der Bundesregierung auf den Weg gebrachten steuerlichen Förderungen der energetischen Gebäudesanierung. Es ist ein wichtiger Baustein, den klimafreundlichen Umbau von privat genutztem Wohneigentum, ob Haus oder Wohnung, attraktiv zu machen.

15.10.2019 17:07 Katja Mast zur aktuellen Shell-Jugendstudie
Die neue Shell-Jugendstudie zeigt, dass junge Leute sich von der Politik oft missverstanden und ignoriert fühlen. SPD-Fraktionsvizin Mast mahnt, dass die Politiker den Jugendlichen viel mehr zuhören müssten. „Die neue Jugendstudie zeigt: Wer Jugendliche und ihre Forderungen an die Politik nicht ernst nimmt, hat in der Politik nichts verloren. Es ist richtig und wichtig, dass sich junge Menschen einmischen.

Ein Service von websozis.info

Aktuelle-Artikel