Aktuelle-Artikel

  • Neuer Vorstand gewählt. Seit 09.06.2022 ist Tobias Goße neuer Vorsitzender des SPD OV Fuhneaue. Der bisherige Vorsitzende Steffen Kirchhof, der nicht wieder für den Vorsitz kandidierte, wurde zum Stellvertreter ...
  • Frohe Ostern!. Der SPD Ortsverein Fuhneaue (Zörbig) wünscht allen Bürgerinnen und Bürgern schöne Osterfeiertage!
  • Alles Gute zum Frauentag!. Der SPD Ortsverein Fuhneaue (Zörbig) wünscht allen Bürgerinnen und Bürgern schöne Osterfeiertage!
  • Frohe Weihnacht und einen Guten Rutsch!. Die SPD-Ortsgruppe Fuhneaue wünscht allen Bürgerinnen und Bürgern der großen Stadt ...
  • Frohe Ostern!. Wir wünschen Ihnen trotz der aktuellen Einschränkungen ein FROHES OSTERFEST!

Neujahrsgruß

Veröffentlicht am 02.01.2015 in Ortsverein
 

Ein ereignisreiches Jahr liegt nun hinter uns. Neben vielen großen und kleinen Dingen des persönlichen Alltags liegen uns natürlich auch kommunalpolitische Themen am Herzen.

Die Kommunalwahl 2014 war dabei einer der entscheidenden Termine. Entgegen anderen Parteien und Gruppierungen haben wir es geschafft, unsere Präsenz im Stadtrat mit zwei Mitgliedern zu halten. Vor dem Hintergrund, dass der Stadtrat von 28 auf 20 Mitglieder reduziert wurde, ist damit der Einfluss der SPD im Zörbiger Stadtparlament sogar von 7 auf 10 Prozent gestiegen. Wir danken an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich für das entgegengebrachte Vertrauen.

Ein wichtiges Anliegen aus unserem Wahlprogramm ist die Erhaltung des Schulstandortes in Löberitz. Hier können wir vorsichtig optimistisch und nicht zuletzt ein bisschen stolz sein. Optimistisch, weil inzwischen aus dem Kultusministerium zu hören ist, dass die Schulentwicklungsplanung noch einmal überarbeitet wird und insbesondere die Mindestschülerzahl für ländliche Grundschulen mit 60 Schülern erhalten bleiben soll. Vorsichtig, weil noch nicht sicher ist, ob die Grundschule Löberitz von der Privilegierung des ländlichen Bereichs auch profitieren kann. Und nicht zuletzt dürfen wir ein bisschen stolz sein, weil wir als relativ kleiner Ortsverband der SPD uns beim Parteitag mit einem offenen Antrag zur Überprüfung der Schulentwicklungsplanung in diesem Sinne durchsetzen konnten und so der SPD-Spitze in diesem Land zumindest ein „Wir denken nochmal drüber nach“ abringen konnten.

Mit großem Interesse haben wir auch die Gründung des Kulturvereins Zörbig e.V. verfolgt. Die Pflege der kulturellen Landschaft in ihren verschiedenen Facetten ist eine wichtige Grundlage zur Erhaltung und Verbesserung der Lebensqualität aller Bürger. Wir werden entsprechend unserer Ankündigungen im Wahlkampf, in dem wir unter anderem die Entwicklung des Schlosses Zörbig als kulturelles Zentrum und die Wiederbelebung der Heimatverbundenheit thematisierten, den Kulturverein unterstützen und wünschen ihm viel Erfolg.

In diesem Sinne freuen wir uns auf ein neues Jahr voller spannender Themen.

 

Hans Joachim Rieger

Counter

Besucher:19255
Heute:6
Online:1

SPD-News

08.08.2022 15:37 Fall Schlesinger zeigt: Öffentlicher Sektor braucht bessere Compliance-Strukturen
Angesichts des Rücktritts von rbb-Intendantin Patricia Schlesinger fordert die SPD-Bundestagsfraktion neue Transparenz- und Compliance-Strukturen für Körperschaften öffentlichen Rechts sowie für alle öffentlichen Einrichtungen und Verantwortliche für öffentliche Gelder. „Der Rücktritt von Patrica Schlesinger als Chefin des Rundfunk Berlin-Brandenburg ist vor dem Hintergrund der Ereignisse folgerichtig. Es liegt nun in den Händen der verantwortlichen Gremien, die… Fall Schlesinger zeigt: Öffentlicher Sektor braucht bessere Compliance-Strukturen weiterlesen

05.08.2022 11:54 Gasumlage darf zu keinen Mehreinnahmen für den Staat führen
Im Zweifel müssen die Mehreinnahmen aus der Gasumlage als Entlastungen an die Bürgerinnen und Bürger zurückgegeben werden, fordert SPD-Fraktionsvize Achim Post. „Vollkommen klar ist: Die Gasumlage darf zu keinen Mehreinnahmen für den Staat führen. Die Bundesregierung arbeitet bereits an Lösungen, wie das vermieden werden kann. Im Zweifel müssen die Mehreinnahmen als Entlastungen an die Bürgerinnen… Gasumlage darf zu keinen Mehreinnahmen für den Staat führen weiterlesen

04.08.2022 06:54 Vorbereitet in den Winter – die Änderungen im Infektionsschutzgesetz
Die vorgelegten Eckpunkte zur Reform des Infektionsschutzgesetzes bilden eine gute Grundlage für einen wirksamen Schutz vor der Corona-Pandemie im Winter. Die parlamentarischen Beratungen dazu können nun zeitnah und konstruktiv stattfinden. Dagmar Schmidt, stellvertretende Fraktionsvorsitzende: „Mit den heute von Minister Lauterbach vorgestellten Maßnahmen können wir das Infektionsgeschehen frühzeitig eingrenzen und so eine Überlastung des Gesundheitssystems verhindern.… Vorbereitet in den Winter – die Änderungen im Infektionsschutzgesetz weiterlesen

Ein Service von websozis.info