25 Jahre Deutsche Einheit

Veröffentlicht am 09.11.2015 in Presse

Die Deutsche Einheit feierte ihren 25. Geburtstag - Herzlichen Glückwunsch uns allen!

Aus diesem denkwürdigen Anlass fand am 02.10.2015 eine Festveranstaltung der Stadt Zörbig auf Gut Mößlitz in der Kulturscheune („Kuhstall“) statt.
Nach der musikalischen Eröffnung folgten die Festrede durch den Bürgermeister Rolf Sonnenberger und Grußworte von Justizministerin Frau Prof. Angela Kolb (SPD), Landrat Uwe Schulze und Landtagsabgeordneten Herbert Hartung.
Der Stadtratsvorsitzende Helmut Dorn würdigte in jeweiligen Laudationen das Wirken von engagierten Bürgern unserer Stadt Zörbig und überreichte die „Ehrenmedaille für ehrenamtliches Engagement“ in der Stadt Zörbig an folgende Bürger:
Herrn Richard Mühlbauer,
Herrn Dr. Hans-Werner Trummel,
Herrn Torsten Stange,
Herrn Mario Jarschke und
Herrn Manfred Hopf (in Abwesenheit)
Anschließend würdigte Bürgermeister Rolf Sonnenberger in seiner Funktion als Vorsitzender des Kreisverbanders Anhalt-Bitterfeld im Städte und Gemeindebund Sachsen-Anhalt die langjährige Tätigkeit von Stadträten. Mit einer Ehrenurkunde für 25 Jahre ununterbrochene kommunalpolitische Tätigkeit wurden ausgezeichnet:
Frau Adelheit Reiche,
Herr Jürgen Müller, SPD OV Fuhneaue (d.Red.),
Herr Gerhard Stöbe und
Herr Martin Rausch (in Abwesenheit),
Die Ehrenurkunde für 15 Jahre ununterbrochene kommunalpolitische Tätigkeit erhielten:
Frau Heidemarie Funke,
Herr Helmut Dorn und
Herr Hans-Joachim Rieger, SPD OV Fuhneaue (d.Red.).
Ein weiteres Dankeschön ging an Herrn Wolfgang Gernert für sein langjähriges außerordentliches ehrenamtliches Engagement.
Die festliche Umrahmung gaben die musikalischen Darbietungen des Gemischten Chores Spören unter der Leitung von Frau Ursula Ulrich und das Zörbiger Flöten Consort unter der Leitung von Dietmar Brand.

Rolf Sonnenberger
Bürgermeister
Stadt Zörbig

Quelle: Zörbiger Bote

 

Counter

Besucher:19254
Heute:6
Online:1

SPD-News

20.10.2019 18:37 Achim Post zu Brexit / Britisches Parlament
Das britische Parlament hat eine Verschiebung der Abstimmung über den Brexit-Deal beschlossen. Achim Post hierzu: „Der Brexit darf nicht zu einem politischen Drauer-Drama werden.“ „Wer wie Boris Johnson in den letzten Wochen alles dafür getan hat, um politisches Vertrauen zu zerstören, muss sich am Ende nicht wundern, wenn das Parlament nicht bereit ist, ihm zu folgen.

17.10.2019 19:32 Klaus Mindrup zur steuerlichen Förderung der Gebäudesanierung
Das Bundeskabinett hat ein Steuerpaket zur Umsetzung des Klimaschutzprogramms 2030 beschlossen. Das Paket umfasst die steuerliche Förderung der energetischen Gebäudesanierung. „Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt die von der Bundesregierung auf den Weg gebrachten steuerlichen Förderungen der energetischen Gebäudesanierung. Es ist ein wichtiger Baustein, den klimafreundlichen Umbau von privat genutztem Wohneigentum, ob Haus oder Wohnung, attraktiv zu machen.

15.10.2019 17:07 Katja Mast zur aktuellen Shell-Jugendstudie
Die neue Shell-Jugendstudie zeigt, dass junge Leute sich von der Politik oft missverstanden und ignoriert fühlen. SPD-Fraktionsvizin Mast mahnt, dass die Politiker den Jugendlichen viel mehr zuhören müssten. „Die neue Jugendstudie zeigt: Wer Jugendliche und ihre Forderungen an die Politik nicht ernst nimmt, hat in der Politik nichts verloren. Es ist richtig und wichtig, dass sich junge Menschen einmischen.

Ein Service von websozis.info

Aktuelle-Artikel