Frohe Ostern!

Veröffentlicht am 09.04.2020 in Allgemein
 

Der SPD Ortsverein Fuhneaue wünscht allen Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Zörbig und der Stadt Südliches Anhalt ein Frohes Osterfest!

Die Zeiten sind angesichts der Corona-Pandemie nicht einfach. Vielen von uns wird vieles abverlangt. Einige arbeiten bis zum Rande der Erschöpfung um "systemrelevante" Betriebe und Einrichtungen am Laufen zu halten, andere dürfen nicht arbeiten und bangen um ihre Zukunft.

Die Kinder und Jugendlichen dürfen nicht zur Schule und die/der ein oder andere hat erstmals in seinem Leben Sehnsucht nach seinen Lehrerinnen und Lehrern.

Das Schlimmste ist für viele jedoch die verordnete Distanz zu anderen Menschen. Die Feiertage über Ostern machen das besonders deutlich, wenn sogar auf Besuche der Liebsten verzichtet werden muss. 

Dennoch appelieren wir auch oder besonders in diesen Tagen an die Vernunft und Solidarität aller Bürgerinnen und Bürger. Haben Sie Geduld, wir werden es schaffen!

Lassen Sie uns die Zeit nutzen um Kraft zu tanken für die Zeit danach.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen das Beste und werden als SPD alles dafür tun, dass Sie so gut es geht durch diese Krise kommen.

Bleiben Sie vor allem gesund!

Steffen Kirchhof
OV-Vorsitzender

 

Counter

Besucher:19255
Heute:21
Online:1

SPD-News

28.07.2021 18:55 Bevölkerungsschutz vorantreiben und Katastrophe kritisch aufarbeiten
Nach der großen Hochwasser-Katastrophe mit über 170 Toten, vielen Hundert Verletzten und Milliardenschäden müssen wir unser Katastrophenschutzsystem auf den Prüfstand stellen und modernisieren. „Der Innenausschuss des Deutschen Bundestages hat in seiner Sondersitzung den Auftakt der parlamentarischen Aufarbeitung dieser Jahrhundertkatastrophe gemacht. Alle staatlichen Ebenen müssen sich nun selbstkritisch hinterfragen. In Abstimmung mit den Bundesländern müssen Veränderungen

27.07.2021 18:55 Nils Schmid zu Verfassungskrise in Tunesien
Der tunesische Staatspräsident Kais Saied hat in einem verfassungsrechtlich äußerst bedenklichen Schritt die Exekutivgewalt im Land übernommen, indem er den Premierminister abgesetzt und das Parlament für 30 Tage suspendiert hat. Damit wächst die Gefahr, dass Tunesien als einzige Demokratie in der Arabischen Welt in autoritäre Verhaltensmuster zurückfällt. „Die Berufung des Präsidenten auf den Notstandsartikel der

23.07.2021 14:55 NACH DER HOCHWASSERKATASTROPHE – „WIR STEMMEN DAS GEMEINSAM!“
Nach der Hochwasserkatastrophe hat das Kabinett ein von Olaf Scholz eingeleitetes erstes großes Hilfspaket und ein milliardenschweres Aufbauprogramm auf den Weg gebracht. „Wir stemmen das gemeinsam!“, sagte der Vizekanzler. „Wir werden das tun, was erforderlich ist.“ Die Hilfen sollten schnell und unbürokratisch fließen. „Alle können sich jetzt darauf verlassen“, sagte Scholz. Die Hochwasserkatastrophe habe viel

Ein Service von websozis.info

Aktuelle-Artikel