Frühjahrsputz und Stadtentwicklung

Veröffentlicht am 27.04.2015 in Lokal
 

Wie schon in den Jahren zuvor wurde am 28.03.2015 und 11.04.2014 in der Stadt zum Frühjahrsputz aufgerufen.

Für uns ist es inzwischen zum Bedürfnis und zur guten Tradition geworden, uns aktiv einzubringen. Dabei haben wir als SPD Ortsgruppe gleich mehrere Standorte im Blick, um noch mehr Bürger in dieses Engagement einzubeziehen. So wurden in diesem Jahr die „Wilden Mülldeponien“ in der Fuhne, am Bahnübergang Stumsdorfer Straße und am Beyersdorfer Weg beseitigt. Auch der Springbrunnen am Teich wurde wieder in Betrieb genommen und erfreut nicht nur die Zörbiger Bürger, sondern inzwischen auch Durchreisende, die das sprudelnde Nass gern als Einladung zum kurzen Verweilen annehmen. Auf dem Turmhof des Zörbiger Schlosses wurde eine in den 1960er Jahren errichtete, aber in den letzten Jahren nicht mehr benutzte Bühne zurückgebaut, um das Schlossensemble nicht nur für historische Sichten, sondern für die weitere Nutzung aufzuwerten. Wir möchten uns auf diesem Weg auch bei den fleißigen Helfern Bernd Schäfer und Frau, Michael Wolf, Ronny Goldmann und Sven Heuschkel bedanken. Die logistische Unterstützung wurde wieder von der Agrargenossenschaft Zörbig sichergestellt.

 

Als SPD Ortsgruppe verfolgen wir aktiv die Planung der Umgestaltung des Schützenplatzes. Mit Freude und Genugtuung haben wir das breite Interesse der Zörbiger Bürger verfolgt. Insbesondere die Ideen der Anwohner des Schützenplatzes haben uns im Ortschaftsrat zu einem inzwischen sehr ausgereiften Projektentwurf verholfen. Vielen Dank dafür. Dass nicht immer allen alles Recht gemacht werden kann, ist sicher allen Beteiligten klar. Wir glauben aber in dem jetzt vorliegenden Entwurf einen guten Kompromiss gefunden zu haben. Wir werden uns weiter dafür einsetzen, dass die Stadt Zörbig mit dem neu gestalteten Schützenplatz ein würdiges Aushängeschild erhält. Dabei werden wir unter Berücksichtigung von Bau- und Folgekosten darauf achten, dass hier ein zentraler Platz entsteht, der schön und zugleich funktional ist.

Hans Joachim Rieger

 

Counter

Besucher:19254
Heute:25
Online:2

SPD-News

25.05.2020 10:19 Keine Toleranz für Ausbeutung
Interview mit Rolf Mützenich für RND SPD-Fraktionsvorsitzender Rolf Mützenich fordert im Interview mit dem RND, Missbrauch von Leih- und Werkverträgen überall zu verbieten. Es dürfe keine Toleranz für Ausbeutung geben. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

22.05.2020 06:10 Kommunaler Solidarpakt
Das öffentliche Leben findet dort statt, wo man zu Hause ist: in den Städten und Gemeinden. Mit guten Schulen und Kitas. Im Sportverein, dem Schwimmbad, der Bibliothek. Mit einem guten Angebot von Bussen und Bahnen – und von sozialen Einrichtungen. Die meisten öffentlichen Investitionen kommen aus den Kommunen. Wenn sie ausbleiben, sinkt ein Stück weit

19.05.2020 20:11 Katja Mast zu Mindestlohn Pflege / Grundrente
Leistungsträger sind nicht immer die mit Anzug und Krawatte, sondern die im Kittel Gerade die Corona-Krise macht deutlich, wie unverzichtbar der Mindestlohn ist – und warum der Tariflohn in der Pflege so wichtig ist. Katja Mast erklärt. „Corona macht deutlich: Leistungsträger sind nicht immer die mit Anzug und Krawatte, sondern die im Kittel. Wenn der

Ein Service von websozis.info

Aktuelle-Artikel